CE-Kennzeichnung

INSAMETAL hat das CE-Zeichen; werkseigene Produktionskontrolle gemäß Verordnung (EU) Nr. 305/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. März 2011 zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten. Gemäß der Europäischen Richtlinie für Produkte für das Bauwesen (DEPC) müssen alle Produkte, die dauerhaft in Bauarbeiten, sowohl im Bauwesen als auch im Tiefbau, auf dem gesamten Binnenmarkt der Europäischen Union eingebaut werden sollen, über eine Kennzeichnung verfügen CE gemäß den europäischen Referenzstandards.

Bei metallischen Konstruktionen lauten diese Normen EN 1090-1, EN 1090-2 und EN 1090-3. EN 1090-1 (zertifizierbar) befasst sich mit den Bestimmungen für die Bewertung der Konformität der Bauteile, die die Übereinstimmung mit den vom Hersteller der Bauteile angegebenen Leistungsmerkmalen implizieren.

EnglishDeutsch